gallery/wappen
gallery/kopfbild4
gallery/fb

Einsätze 2021

BMA-Auslösung im Industriegebiet Brodswinden

Am Freitag um ca. 3:30 Uhr löste die Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb in Brodswinden aus. Bei der Überprüfung stellte sich die Alarmierung als Fehlalarm heraus. Nach dem Quittieren der Anlage konnten wir wieder abrücken.

Dachstuhlbrand in Brodswinden

Am Freitag den 15. Januar alarmierte uns die Leitstelle um ca. 14:30 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in Brodswinden. Schon bei der Anfahrt war eine aufsteigende Rauchsäule zu erkennen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle konnten sich 2 Jugendliche noch aus dem Gebäude selbst retten. Durch massive Rauchentwicklung und wegen der schon auf der Rückseite aus dem Giebel lodernde Flammen wurde das Alarmstichwort auf die Stufe B4 erhöht. Mit den zusätzlich alarmierten Feuerwehren aus Ansbach, Claffheim, Winterschneidbach, Bernhardswinden und Herrieden sowie dem BRK konnte der Brand relativ schnell unter Kontrolle gebracht und letztendlich gelöscht werden. Neben der Drehleiter aus Ansbach war auch noch die Drehleiter aus Herrieden im Einsatz. Mit insgesamt über 100 Einsatzkräften war dies innerhalb kürzster Zeit ein weiterer Großeinsatz für unsere Feuerwehren.

Wir übernahmen die Brandwacht und deckten das Gebäude mit einem sogenannten Notdach ab, mit dem die Feuerwehr erst kürzlich ausgestattet wurde. Dabei handelt es sich um eine sehr große Folie, mit der das gesamte Dach vor Wettereinwirkungen geschützt wird. Zum Aufbringen war der Einsatz der Drehleiter notwendig. Nach ca. 8 Std Einsatzdauer konnten die letzten Kräfte abrücken.

LKW-Unfall auf der A6

Heute um 15:29 wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren aus Ansbach , Burgoberbach und Merkendorf zu einem Unfall mit einem Lkw auf die BAB 6 alarmiert. Es stellte sich heraus das ein Sattelzug seinen Aufleger verloren hatte. Da es sich um reine Absicherungs Maßnahmen handelte konnten wir zügig die Einsatzstelle wieder verlassen