gallery/wappen
gallery/kopfbild4
gallery/fb

Einsätze

Ein brennender Holzstapel löste einen Einsatz aus

Am Samstag, den 2. Mai wurden wir um 13:30 Uhr zu einem brennenden Holzstapel in Brodswinden gerufen. Er war bei der Verbrennung von Ästen in der Nähe durch den starken Wind in Brand gesetzt worden. Da am Brandort keine leitungsgebundene Löschwasserversorgung möglich war, mussten wir mit dem LF20 Kats einen Pendelverkehr einrichten. Nach ca. 30 Minuten war der Brand gelöscht. Unterstützt wurden wir von der FW Ansbach, die ebenfalls mit einem Löschfahrzeug vor Ort war.

  BMA-Auslösung im Industriegebiet

Am 11. Januar 2020 wurden wir um 7:05 Uhr zu einer BMA-Auslösung in einem Industriebetrieb in Brodswinden alarmiert.

Vor Ort konnte eine leichte Rauchentwicklung durch einen defekten Schaltschrank festgestellt werden. Dieser wurde vom Netz genommen und durch uns mit der Wärmebildkamera kontrolliert. nach ca. 1 Stunde konnte die Anlage dem Betreiber übergeben werden.

Brandmeldeanlage löste in Industriebetrieb aus

Die Leitstelle alarmierte die Feuerwehr zu einer BMA-Auslösung am Dienstag, den 14. April um 18:35 Uhr. Die Feuerwehr konnte ohne eingreifen zu müssen wieder abrücken.

Wegen starkem Schneefall Bäume umgestürzt

Am Freitag. dem 28. Februar stürzten meherere Bäume unter der Last des vielen nassen Schnees auf die Straßen. Ab 19:00 Uhr begann die Einsatzserie, die bis ca. 2:00 Uhr am Folgetag dauerte. Nach einer kurzen Unterbrechung wurde die Feuerwehr um 4:45 Uhr erneut alarmiert um wieder einen Baum von der Straße zu beseitigen.

Unwettereinsätze

Das Sturmtief Sabine bescherte uns einige Einsätze. Los gings am Montag früh um 7:40 Uhr. Ursachen waren sich öffnende RWA*s wegen Stromausfall, abgedeckte Ziegel und meherer umgestürzte Bäume. Im laufe des Tages waren 6 Einsätze abzuarbeiten.

BMA-Auslösung in Industriebetrieb

Am 6. Juni um 0:20 Uhr alarmierte die Leitstelle die Feuerwehr zu einer BMA-Auslösung ins Industriegebiet Brodswinden. Die Erkundung ergab einen beschädigten Sprinkler, der ursächlich für die Auslösung der Brandmeldeanlage war.

BMA-Auslösung in Industriebetrieb

Am Samstag den 13. Juni alarmierte um 9:35 Uhr die Leitstelle die Feuerwehr zu einer BMA-Auslösung ins Industriegebiet Brodswinden. Ursache war austretender Wasserdampf. Ein eingreifen der Feuerwehr war nicht notwendig.

Verkehrsunfall auf der BAB 6

Am Samstag, den 4. Juli kam es auf der BAB 6 in Fahrtrichtung Nbg. kurz vor der Anschlussstelle Lichtenau zu einem Auffahrunfall an einem Stauende. An dem Unfall waren 3 PKW beteiligt, mit mehreren verletzten Personen, darunter 2 Kinder. Alle Personen konnten sich selbst bzw. mit Hilfe anderer Passanten aus den Autos befreien. Zusammen mit der FF Ansbach und FF Burgoberbach Übernahmen wir die Betreuung der Verletzten, sicherten die Einsatzstelle ab und banden die Betriebstoffe. Die Autobahn wurde während des Einsatz voll gesperrt. Im Einsatz war auch 1 Rettungshubschrauber sowie mehrere Rettungswägen. Einsatzdauer  ca 2 Std.

BMA-Auslösung in Brodswinden

Wasserdampf war der Auslöser für den Einsatz im Industriegebiet. Ein Eingreifen war nicht mehr erforderlich.

Brand in der Hohen Fichte.

In Claffheim brannte am Donnerstag den 23. Juli um 19:15 Uhr ein Gebäude in dem eine Physiotherapiepraxis untergebracht ist. Die eingesetzten Feuerwehren aus Claffheim, Brodswinden, Ansbach und Herrieden konnten verhindern, dass das Feuer sich auf das ganze Gebäude ausbreitet. Trotzdem entstand erheblicher Sachschaden.

Brand einer Hecke

Am Samstag, den 8. August um 14:07 Uhr wurden wir zu einem Heckenbrand nach Höfstetten alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte hatten die Anwohner das Feuer bereits gelöscht. Es waren nur noch Nachlöscharbeiten notwendig. Die Brandursache ist nicht bekannt.